Stornierung

§ 3 der AGB: Stornierung

3.1
Stornierungen sind grundsätzlich jederzeit möglich.

3.2
Bei Stornierungen bis 15 Kalendertage vor dem gewünschten Mietzeitraum erfolgt eine Rückerstattung zu 100 % des in Rechnung gestellten Betrags, falls dieser bereits auf dem Vermieterkonto eingegangen sein sollte.

3.3
Erfolgt eine Stornierung 14 Kalendertage oder weniger vor Beginn des gewünschten Zeitraums, gelten folgende Bedingungen:
  • 14 bis 8 Kalendertage vor gebuchtem Zeitraum - Erhebung einer Stornogebühr in Höhe von 40 % des Materialmietpreises;
  • 7 bis 4 Kalendertage vor gebuchtem Zeitraum - Erhebung einer Stornogebühr in Höhe von 80 % des Materialmietpreises;
  • 3 bis 1 Kalendertage vor bzw. innerhalb des Buchungszeitraums - Erhebung einer Stornogebühr in Höhe von 100 % des Materialmietpreises.
Die Differenz zwischen Mietpreis und Stornogebühr wird dem Mieter zurückerstattet; der jeweils fällige Kautionsbetrag fließt vollständig zurück.

3.4
Witterungsgründe rechtfertigen ausdrücklich keinen kostenlosen Rücktritt des Mieters, wenn die Buchung weniger als 15 Kalendertage vor dem gewünschten Zeitraum storniert wird.

3.5
Der Vermieter behält sich das Recht auf eine Absage bis 14 Kalendertage vor Beginn des Mietzeitraums vor, wenn nicht ausreichend Buchungen eingegangen sind bzw. wenn die Kontingente der Mietobjekte erschöpft sind. In diesem Fall werden bereits geleistete Zahlungen vollständig zurückerstattet.

3.6
Im Falle einer Veranstalterabsage nach erbrachter (Teil-)Leistung durch den Vermieter, aber vor Übernahme der Mietgegenstände durch den Mieter, werden diesem 50 % des Mietbetrags sowie die volle Kaution zurückerstattet. Bei einer Absage nach dem Einzug des Mieters erfolgt keine Rückerstattung des Mietbetrags. .

3.7
Wird ein Zeltvermietungsangebot in Verbindung mit Festivaltickets geordert und werden nach der Zustellung der Festivaltickets die Zelte storniert, so wird pro Bestellvorgang eine Bearbeitungsgebühr fällig, deren Höhe im Onlineshop angegeben wird. Diese wird bei der Rücküberweisung des Mietbetrags an den Mieter einbehalten.

    • Registrieren